DNGO

Aufnahmebedingungen

Vor der Aufnahme sollen Interessierte erst zwei bis drei Mal bei unseren internen Gildenraids im WvW als Gäste mitlaufen.
Bei weiterem gegenseitigen Interesse findet dann das Einlade-Gespräch statt.

Es werden nur Personen aufgenommen, welche die Nutzung eines Voice Chats wie Teamspeak³ oder Discord nicht grundsätzlich ablehnen. Uns ist der Sprachchat wichtig für eine einfache, erfolgreiche Kommunikation und ein umfassendes Spiel- und Gemeinschaftserlebnis. 
     
Gelegentlich kann es einen vorrübergehenden Aufnahmestopp geben, wenn das selbst gesetzte Limit von 50 Membern erreicht ist oder es viele Neuzugänge in kurzer Zeit gab. 

Aufnahmestopp aufgehoben!

DNGO rekrutiert wieder!

Aktueller Status:

Kein Aufnahmestopp

Ein- und Ausladungen

Durch unser Buddy-Programm erleichtern wir den Einsteig ins Gildenleben. Buddys helfen Neuen in der Gilde zurechtzukommen und Anschluss zu finden und stellen sich als erste Ansprechperson für Fragen und Probleme zur Verfügung. 

Einige Wochen nach der Einladung setzen sich Neuling und Gildenoffis noch einmal zusmmen, um gemeinsam eine erste Bilanz zu ziehen. Dabei geht es vor allem darum, zu hören, wie einem die erste Zeit in der Gilde gefallen hat.
Eine Probezeit gibt es nicht. 

Mitglieder, deren Verbleib über mehrere Wochen unklar ist, bekommen den Rang "Wackeldackel" zugewiesen. Tauchen sie nicht wieder auf, erhalten sie die formelle Ausladung. Zeitgleich werden sie in unsere Zweitgilde eingeladen, die als Sammelgilde für Freunde und ehemalige Mitglieder dient, sodass sie ganz leicht wieder Kontakt aufnehmen können, wenn sie wieder akiv werden. 

Gildenbesprechungen

Bei den monatlichen Gildenbesprechungen starten wir traditionell mit einer Vorstellungsrunde. Besonders für Neuzugänge empfiehlt sich also die Teilnahme. Anschließend werden alle auf den neusten Stand gebracht und aktuelle Themen besprochen. Alle Anwesenden können mitreden und auch eigene Themen und Anliegen auf die Agenda setzen. 
Die Teilnahme ist natürlich immer freiwillig.

Weitere typische Themen der Gildenbesprechung sind zu planende Events, die Verwaltung der "Wackeldackel" und ob es einen Aufnahmestopp geben soll. Für alle, die nicht anwesend sein konnten, wird stets Protokoll geführt.

Teamspeak und Discord

Um das Gildenleben  in vollen Zügen auskosten zu können ist es wichtig, häufig im TS dabei zu sein. 
Bei den meisten Aktionen sind wir im TS aktiv und wenn man sich dort im Gildenbereich aufhält, finden sich auch häufig schnell weitere Member ein.

Schriftliche Informationen sind bei uns im Discord hinterlegt. Von Gildenmitgliedern wird erwartet, dass sie einen verfizierten Account auf unserem Discord anlegen. Dieser muss nicht aktiv genutzt werden, sollte aber vorhanden sein, damit man wichtige Mitteilungen mit- und nachlesen kann.

Teil der Geschichte werden

Wir freuen uns besonders auf Spielerinnen und Spieler, die sich aktiv ins Gildenleben und ins Spiel einbringen wollen und haben dafür ein positives, gut organisiertes Umfeld geschaffen. In unseren offenen und internen Raids können auch Neukommis sammeln.  DNGO bietet eine gut ausgestattete Gilde mit motiviertem, aktiven Kern aus Mitstreitern jeden Alters. Werde Teil des Rudels!

Keine Karteileichen

Ein täglich aktiver Gildenkern, konstant zwanzig+ Leute beim Internen und 
keine Karteileichen.

Buddy-Programm

Leichter Einstieg ins Gildenleben durch eine persönliche, erfahrene und offene Ansprechperson.

Mitbestimmung

In Gildenbesprechungen, Build-Besprechungen
und Feedbackrunden
kommen alle zu Wort.

Feedback

Ein konstruktive Feedback-Kultur, in der gelernt werden kann, ohne einstecken zu müssen.